Unsere Partner [mehr ...]

Gästebuch

Hier können Sie einen Kommentar zu unserem Bootsverleih oder einfach ein paar Grüße hinterlassen.


Bisherige Einträge

Von Paul am 21.08.2015 18:34:07

Der schlechteste Service den ich je erlebt habe!
Meine Freundin und ich haben uns für eine Stunde ein Tretboot ausgeliehen. Was uns leider verschwiegen wurde... Bei jeden Tritt quietscht das Boot in einer unerträglich Lautstärke!!
Das war keine entspannte Fahrt auf der Saale, sondern eine Stunde reinste Lärmbelästigung!
Nach einer Stunde blieb einem dann nichts mehr als eine Verschwendung von 10€, Kopfschmerzen und einem dummen Kommentar des Mitarbeiters.. "Ja.. manchmal weiden wir darauf hin, manchmal auch nicht. Da muss man halt mal ein bisschen Wasser aus der Saale über die Stangen drüber gießen."
Mich würde mal interessieren wie man das anstellen soll ohne einen Behälter...

Von Anika am 20.07.2015 18:23:45

Wir waren leider sehr enttäuscht,wir wollten am Mittwochnachmittag die Gelegenheit nutzen und den FerienSpaßpass einlösen!Man wollte aber nicht den Wochentagstarif berechnen sondern den für's Wochenende.Fand ich sehr ärgerlich und mein Sohn ebenso...eine Info auf ihrer Seite war leider nicht zu finden zu der Vorgehensweise und warum beteiligt man sich dann an solchen Aktionen?

Von Bootsverleih Halle am 25.06.2014 09:14:24

Hallo Mirko , an welchem Tag war das denn ? Gruß Thoralf

Von mirko am 23.06.2014 19:25:40

Öffnungszeiten 11:00 Uhr bis Sonnenuntergang ,wir waren da...ihr nicht

Von Frank am 19.06.2014 14:35:44

tolle Seite, netter Service :-)

Von Berit Stenram am 07.09.2013 16:00:55

Ich bin ein großer Fan der Bootsverleihe in Halle, da ich mir nichts Schöneres vorstellen kann als im Sommer in der Sommersonne auf der Saale entlang, die Enten und Schwäne begleitend, zu schippern und mir Halle und den blauen Himmel anzuschauen. Raus aus der Stadt - rein in die Natur! ... das geht in Halle so schnell. Als 43jährige Hallenserin muss ich gestehen, dass mir manchmal noch der ganz spezielle chemische "Gummigeruch" der Saale in der Nase liegt von dem damals stinkenden, verschmutzten Rinnsal, bedeckt von weißen Schaumkronen.
Kaum zu glauben, dass der Fluss nach bereits 24 Jahren zum Baden und zur Bootsfahrt lockt.
Gemütlich geht es mit dem Ruderboot oder Tretboot uebers Wasser dahin - und wenn man keine Lust zum Rudern oder Treten hat, dann kann man die Saale vom Saalefloß (mit maximal 25 Personen) oder einem Ponton (mit maximal 12 Personen) aus genießen.
Will man es aber lieber ein wenig schneller, borgt man sich eines der vielen Motorboote (auch ohne Führerschein) aus, ein Kanu, ein Paddelboot oder ein schnittiges Kajak.
Man kann auch Kindergeburtstagsfeiern, Familienfeiern, Klassenfeiern oder Betriebsfeiern mit einer entspannten Bootsfahrt auf der Saale verbinden ... mit einer Flasche Prosecco, Kaffee und Kuchen oder Kartoffelsalat und Würstchen mit geschmückten Booten, Luftbalons, bunten Lampions - dies sollte man allerdings selbst zur Verfügung stellen. Zur Abkuehlung kann man dann am Sandstrand Ochsenbrücke in der Saale baden, die Nutrias bewundern oder mit der Parkeisenbahn eine Runde um die Peißnitz drehen.
Für Freunde, Familien und Schulklassen bietet der Bootsverleih Tagestouren mit Grillstopp, oder Jugendlichen mit Übernachtung, Grillabend oder Kesselgulasch an.

Ich bin wieder stolz auf meine Stadt am Fluss mit ihren historischen Häusern und Burgen und ihrer ruhmreichen Vergangenheit.
Wenn Halle als eine der schönsten Städte Deutschlands bezeichnet wird widerspreche ich nicht. Meine Stadt hat Flair und bietet viele Möglichkeiten fuer einen Kurzurlaub.